Kategorie: Philippinen

Von Siquijor aus fuhren wir mit den Schnellboot zuerst nach Dumaguete und dann weiter nach Tagbilaran, der Hauptstadt der Insel Bohol. Mit einem Trycicle ging es dann weiter auf die kleine Insel südlich von Bohol, Panglao, zum Alona Beach. Der Alona Beach gilt als einer der schönsten, aber auch touristischsten Strände der Philippinen und wir […]

Mehr lesen

Von Dumaguete aus mussten wir drei verschiedene Busse nehmen, um nach Sipalay im Westen der Insel Negros zu gelangen. Der erste war sehr angenehm, klimatisiert und nicht sehr voll, der zweite hingegen war gnadenlos überfüllt. Spätestens alle 500 Meter stand jemand an der Straße und wollte mitgenommen werden. aber etwa nach der Hälfte der Fahrt […]

Mehr lesen

Nach einer langen Wartezeit am Flughafen von Manila flogen wir nach Cebu, wo wir gegen Mittag ankamen. Wir beschlossen, direkt mit dem Bus weiterzufahren in den Süden der Insel Cebu. Vom Flughafen aus machten wir uns mit Bus und Taxi auf den Weg zum Busterminal. Dort mussten wir noch kurz warten und fuhren dann los […]

Mehr lesen

Nach etwa drei Stunden Flugzeit von Bangkok aus erreichten wir die Hauptstadt der Philippinen, Manila. Wir bekamen einen weiteren Stempel in den Pass, warteten auf unser Gepäck und fanden vor dem Flughafen gleich einen Bus, der uns für wenig Geld zur Metro-Station brachte. Um Geld zu sparen, wollten wir aufs Taxi fahren verzichten und uns […]

Mehr lesen